UZH Magazin 4/20

 

UZH Magazin 4/20

UZH Magazin 4/20 (Cover)

Kinder kriegen, Social Media im Dschungel und Materielle Quantensprünge: Im Dossier des aktuellen UZH Magazins wird diskutiert wie Fortpflanzungsmedizin beim Kinderwunsch helfen kann und wo ihre Grenzen sind.

Kinder kriegen

königliches Baby

Schicksal und Herzenswunsch: Kinder sind ein essentieller Teil unsers Lebens. Dank der Fortpflanzungsmedizin können heute auch Paare Kinder bekommen, denen das früher verwehrt war. Doch: Sollen wir alles tun, was wir medizinisch können, um den Kinderwunsch zu erfüllen.

Zum Dossier

Podcast: «Wer steckt dahinter?»

Coverbild Podcast

Der neue Podcast zum UZH-Magazin «Wer steckt dahinter?» blickt hinter die Kulissen der Wissenschaft an der Universität Zürich und zeigt die Menschen hinter der Forschung. Wer sind sie? Was treibt sie an? Woran arbeiten sie und was finden sie heraus?

Zum Podcast

Social Media der Jäger und Sammler

Taucher

Freunde und soziale Netzwerke haben den Menschen innovativ und erfolgreich gemacht, sagt Andrea Migliano. Die Anthropologin erforscht traditionelle Gesellschaften, die ähnlich leben wie unsere Vorfahren vor über zehntausend Jahren.

Zum Artikel

Zufall und Pringles

Chemiker

Die Chemiker Michel Rickhaus und Fabian von Rohr haben sich darauf spezialisiert, neue Materialien zu suchen, die in der Elektronik der Zukunft eine wichtige Rolle spielen könnten..Die Chemiker Michel Rickhaus und Fabian von Rohr haben sich darauf spezialisiert, neue Materialien zu suchen, die in der Elektronik der Zukunft eine wichtige Rolle spielen könnten.

Zum Artikel

Die raue Seite der Seidenstrasse

Seidenstrasse

Schnellstrassen sind nicht nur bequeme Verkehrswege. Mitunter zerschneiden sie Lebensräume, benachteiligen Menschen und wecken falsche Hoffnungen. Ein Team von Sozialanthropologen untersucht Chinas gigantisches Silk-Road-Projekt.

Zum Artikel

Kreons Zwiespalt

Bärfuss und Mahlmann

Recht ist ein über Jahrhunderte erkämpftes Kulturgut. Erzählungen helfen, unser Zusammenleben zu ordnen. Über die vielfältigen Verbindungen zwischen Recht und Literatur diskutieren der Rechtsphilosoph Matthias Mahlmann und der Autor Lukas Bärfuss.

Zum Artikel

«Bauchgefühl und Klimakrise»

frizzoni

Verschwörungstheorien reagieren auf Ängste von Menschen und stiften in Krisenzeiten Sinn, sagen Brigitte Frizzoni und Mike Schäfer. Die Medienforscherin und der Kommunikationswissenschaftler über immunisierte Weltbilder, gefährliche Behauptungen und gute Geschichten.

Zum Artikel

Die verworrene Welt erklären

Straumann

Als Journalist suchte er vergeblich nach Experten, die Wirtschaftskrisen historisch reflektierten. Heute ist Tobias Straumann selbst preisgekrönter Fachmann für Wirtschaftsgeschichte.

Zum Artikel