unimagazin 3/00

Risiko und Sicherheit – Zwischen Kalkül und Katastrophe

Was wollen wir wagen?

Editorial. Martina Märki, Roger Nickl

Die Sehschule der Cécile Wick

Die Fotoseiten des Unimagazins. Christine Tresch

Stichwort «Risiko»

In der Konstruktion und Destruktion von Risiken erschafft und verwandelt die Gesellschaft sich immer neu – stets begleitet von der Möglichkeit des Scheiterns. Georg Kohler

Risiken minimieren

Risikowissenschaft und -management sollen helfen, Risiken auf ein akzeptables Mass zu reduzieren. Ortwin Renn

Technik und Wertewandel

Die beschleunigte Entwicklung technischer und wissenschaftlicher Möglichkeiten und Risiken begünstigt einen Wertewandel, der neue Reflexionsformen erfordert. Jakob Tanner

Von Seveso bis Eschede

Die Risikoanalytik versucht, technische Risiken systematisch zu identifizieren. Wolfgang Kröger

Gefährlicher Gütertransport

Eine neue computerunterstützte Methode erlaubt eine rasche und interaktive Risikobeurteilung. Adrian v. Gheorghe

Risikodialog im Internet

Eine neue Internetplattform soll den sicherheitspolitischen Risikodiskurs fördern. Kurt R. Spillmann, Jan Metzger

Sicherheit im Cyberspace

Die Informationsgesellschaft ist verwundbar. Deshalb wird Kryptographie zu einer wichtigen Sicherheitstechnologie. Ueli Maurer, Reto Kohlas

Tödliche Eiweisskörper

Prionen lösen die tödliche Creutzfeldt-Jakob-Krankheit aus – noch ist keine Therapie in Sicht. Adriano Aguzzi

Xenotransplantation

Die ethische Auseinandersetzung mit Chancen und Risiken der Xenotransplantation steckt noch in den Anfängen. Alberto Bondolfi

Umgang mit Umweltrisiken

Umweltrisiken sind schwer abzuschätzen und leicht zu verdrängen. Gibt es optimale Strategien im Umgang damit? Ulrich Müller-Herold

Erdbebenszenario für Basel

Was würde auf die Basler bei einem starken Erdbeben zukommen? Ein wissenschaftliches Risikoszenario zeigt es. Donat Fäh

«Akira» und die Atombombe

Der japanische Zeichentrickfilm «Akira» kann als Auseinandersetzung mit Hiroshima gelesen werden. Dieter Sträuli

Trend zu teureren Schäden

Immer mehr und immer kostspieligere Schadensereignisse – für die Versicherungen wird sich die Risikolandschaft in nächster Zeit verändern. Bruno Porro

Mathematische Kontrolle

Mathematische Kontrollmethoden haben bei Banken und Versicherungen vermehrt Einzug gehalten. Wo liegen die Möglichkeiten und Grenzen? Rüdiger Frey, Uwe Schmock

Risiken in der Wirtschaft

Risikoreiche wirtschaftliche Tätigkeiten können gesellschaftlich sinnvoll sein: Wie kann man sie beherrschen? Thorsten Hens

Irrationale Angst?

Entgegen weit verbreiteter Annahmen schätzt die Bevölkerung die Gefahren der Kriminalität realistisch ein. Martin Killias

Was lieben wir am Risiko?

Nervenkitzel beim Glücksspiel oder beim Motorradfahren: Was sind die Gründe für unsere Risikolust? François Stoll

Mehr Zeit zum Nachdenken

Riskante Entwicklungen etwa an der Börse erfordern eine Auszeit, um diese angemessen zu reflektieren. Sandra Gisin

Rubriken

Das Buch

Porträt

Bau und Kunst

Glosse: