Bremer Stadtmusikanten

One Health. Gesunde Menschen, gesunde Tiere

Bakterien, die gegen Antibiotika resistent sind, und Krankheitserreger, die von Tieren auf Menschen überspringen, stellen die Medizin vor grosse Probleme. Wirkungsvoll bekämpft werden können sie, wenn Forschende aus verschiedenen Disziplinen zusammenspannen. An der UZH untersuchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Verbreitung resistenter Bakterien, das Risikopotenzial zoonotischer Keime und sie entwickeln neue antibiotische Wirkstoffe. 

Illustrationen: Julia Geiser

 

Wenn resistente Keime reisen

Saubere Spitäler

Fledermäuse und Tigermücken

Geflügelgrippe und schöne Steaks

Künstliche Bakterienfresser

Bildstrecke